Enduro-Wanderseite

Die Touren und Berichte sind alle selbst erfahren, jedoch nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen. Teilweise erscheinen Strecken und Strassenzustände auf Fotos einfacher, als sie in Wirklichkeit sind!



Habt Sorge zur Natur,
damit wir unserm Hobby
noch lange nachgehen können!

Klausen 21.05.2009

 

Heute liegt noch etwas Schnee auf der Klausenpasshöhe ;-)

 

Gestern wurde der Klausenpass eröffnet. Also starteten wir um 8.00h in Widnau zur 300km-Rundfahrt. Via Sargans, Kerenzerberg erreichten wir bald Glarus. Ab Lintthal ging dann der Spass gleich mit einigen gekonnten Slides auf dem Kopfsteinplaster los. Eine traumhafte Bergfahrt hoch zum Urnerboden und danach zur Passöhe folgte. Am heutigen Feiertag war bereis viel los dort oben, weshalb wir nach dem obligaten Fotoshoting sofort weiterfuhren. Weiter unten konnten wir dann in einem Restaurant das Mitagessen zu uns nehmen.
Frisch gestärkt setzten wir unsere Tour über die
Ibergeregg in Richtung Einsiedeln fort um am Hausberg Chatzenstrick unser Dessert einzunehmen. Bis zur Sattlegg konnten wir im Trockenen fahren, über der Linthebene entlud sich dann ein gewaltiges Gewitter. Unsere Gore-Tex Bekleidung hatt zu 100% erfüllt und uns heil untendurch gebracht. Bis zum Ricken waren wir schon fast wieder ganz trocken. Die Heimreise führte uns über Hemberg zum Töni, von Dort hinunter bis Oberegg. Hier trennten sich unsere Wege: Roger fuhr in Richtung Heiden nach Hause, ich machte dasselbe in Richtung Widnau. Ein toller Tag: 331km bei 10'524 Höhenmetern!

 

 
Zum Anfang

 Das sind meine Werke: www.lagerus.ch www.morbus-wilson.ch www.o-e-v.ch www.berghaus-stafelalp.ch www.donboscowidnau.ch www.bartalag.ch